Mehr als 30.000 Euro bei Freiberger Nepallauf gesammelt

Freiberg. Der 12. Freiberger Nepallauf der Schülerfirma Namasté Nepal schreibt Geschichte. 1277 Läuferinnen und Läufer sind innerhalb von 48 Stunden auf der akademischen Kampfbahn unermüdlich gelaufen. "37.233 Runden stehen zu Buche", verkündete Projektkoordinator Steffen Judersleben am Sonntagnachmittag unmittelbar nach Abschluss der Aktion. Unterm Strich haben die Teilnehmer zusammen fast 12.000 Kilometer in den Beinen. Ihre Sponsoren gaben pro gelaufene Runde einen Betrag. Insgesamt klingelt eine Rekordsumme im Spendentopf für das nepalesische Partnerdorf Gati. "Inoffiziell sind es exakt 31.569,37 Euro", erklärte Judersleben.

Die Stimmung unter den  Teilnehmern und am Rande der Veranstaltung sei fantastisch gewesen. Ganz regenfrei ging es auch dieses Jahr nicht ab. "Die letzten anderthalb Stunden sind die Läufer nass geworden", so Judersleben. Einen Rekord aufgestellt hat auch Ronja Thümmler. Die ehemalige Schollgymnasiastin lief 466 Runden, also mehr als 149 Kilometer. (bk)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...