"Musik, Licht & Steine" auf Burgruine Frauenstein

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Frauenstein.

Nachdem die beliebte Veranstaltung "Musik, Licht & Steine" des Mittelsächsischen Kultursommers (Miskus) auf der Burgruine Frauenstein 2020 coronabedingt abgesagt werden musste, konnte das Event in diesem Jahr stattfinden. Miskus-Geschäftsführer Jörn Hänsel begrüßte am Samstagabend ein volles Haus. "Nach der großen Pause sind wir glücklich, heute hier zu stehen", so Hänsel. Mit einer Szene aus der Historie Frauensteins wurde der Reigen traditionell eröffnet, dargestellt von den Mimen des Miskus. Das "Akustik Rock Trio" aus Hoyerwerda sorgte für Musik, Zauberer Zipano verblüffte mit Gags und Tricks und der Akrobat Ronny Robix zeigte atemberaubende Leistungen im Drehenden Ring. Als es dunkelte wurde die Burgruine in magisches Licht getaucht. (wjo)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.