Pläne für Baugebiet werden ausgelegt

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Kleinschirma.

Der Gemeinderat von Oberschöna hat am Donnerstagabend beschlossen, den Vorentwurf des Bebauungsplans "Nachhaltige Wohnbebauung" für die Gemarkung Kleinschirma zur frühzeitigen Beteiligung der Öffentlichkeit, der Behörden und sonstiger Träger öffentlicher Belange auszulegen. Auf Bitten der ibb Bauwesen GmbH aus Chemnitz war das Verfahren zu dem Areal an der Bahnhofstraße zuvor von einem vorhabenbezogenen in einen "klassischen" Bebauungsplan umgewandelt worden. Das Projekt war dem Gemeinderat am 5. November vorigen Jahres vorgestellt worden. Damals hieß es, südlich der Bahnhofstraße könnten etwa sechs Einfamilienhäuser entstehen. Die Planungs- und Erschließungskosten tragen private Investoren. (jan)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.