Polizei sucht Zeugen zu Kreuzungsunfall

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Freiberg.

Zu dem Unfall am Sonntag, kurz nach 17 Uhr an der Kreuzung Beust-/Olbernhauer Straße in Freiberg sucht die Polizei Zeugen. Eine 27-jährige Fahrerin eines Citroën war auf der Olbernhauer Straße (B 101) aus Richtung Hirtengasse unterwegs . An der Kreuzung bog sie nach links in die Beuststraße ab, wobei es zur Kollision mit einem auf der Olbernhauer Straße entgegenkommenden VW (Fahrer: 45) kam. Beide Fahrzeugführer wurden leicht verletzt. Es entstand Schaden in Höhe von insgesamt circa 20.000 Euro. Die Polizei fragt: Wer kann Angaben zum Unfallgeschehen machen? Welche Farbe signalisierte die Ampel für die Beteiligten unmittelbar vor dem Befahren der Kreuzung? (bk)Kontakt: Unter Telefon 0371 8740-0 werden Hinweise beim Verkehrsunfalldienst in Chemnitz entgegengenommen.

30 Tage für 22,49€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 22,49€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 22,49 €
Neu auf freiepresse.de