Seat kollidiert mit Simson - Zwei Schwerverletzte auf B101

Brand-Erbisdorf.

Bei einem Zusammenstoß mit einem Seat ist ein 17-jähriger Mopedfahrer am Montagabend auf der Bundesstraße 101 in Brand-Erbisdorf Richtung Großhartmannsdorf schwer verletzt worden. Seine 16-jährige Mitfahrerin wurde ebenfalls verletzt. Ein 43 Jahre alter Autofahrer hatte die beiden Jugendlichen auf der Simson beim Linksabbiegen in Höhe des Aldi-Marktes übersehen, wie die Polizei meldete. Der 17-Jährige und die 16-Jährige wurden in ein Krankenhaus gebracht. Der Autofahrer blieb unverletzt.

Ereignet hat sich der Unfall gegen 18.45 Uhr. Die Bundesstraße blieb für mehrere Stunden voll gesperrt. Die Feuerwehr Brand Erbisdorf war mit 14 Mann und vier Fahrzeugen vor Ort. Der Sachschaden Sachschaden betrug nach Polizeiangaben etwa 8000 Euro. (smc/samü)

Bewertung des Artikels: Ø 4.5 Sterne bei 2 Bewertungen
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...