Stadt Freiberg sucht mutige Gründer

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Freiberg.

Ein breites Angebot von Einzelhändlern und Gastronomie zeichnet eine attraktive Innenstadt aus. Um die Freiberger Altstadt mit neuen Geschäftsideen zu bereichern, startet die Stadt in diesem Jahr erneut den Gründerwettbewerb "Lebendige Innenstadt". Bereits zum 7. Mal können Teilnehmer ihre Ideen für eine Geschäftsgründung einreichen und auf Unterstützung bei dem Weg in die Selbstständigkeit setzen, heißt es dazu in einer Pressemitteilung der Stadt. Allen Bewerbern stehen demnach Experten aus den Bereichen Marketing, Finanzierung, Steuern, Recht und Betriebsführung beratend zur Seite. Den Sieger des Wettbewerbs unterstütze die Stadt bei der Suche nach passenden Gewerbeimmobilien und steuere ihm ein Jahr lang einen Mietzuschuss von monatlich 500 Euro bei. (bk)

Teilnahmebedingungen: Interessierte müssen lediglich einen Fragebogen zu ihrem Konzept ausfüllen. Das Formular ist unter www.freiberg.de/gruenderwettbewerb abrufbar. Teilnahmeschluss: 31. August 2022.

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.