TU Bergakademie Freiberg verabschiedet 700 Absolventen

Freiberg.

Die TU Bergakademie Freiberg hat am Samstag rund 700 Absolventen verabschiedet. In der Nikolaikirche überreichte Rektor Klaus-Dieter Barbknecht den Studierenden ihren Absolventenbrief. Die besten Absolventen der sechs Fakultäten wurden traditionell mit der Georgius-Agricola-Medaille ausgezeichnet.

Von den Absolventen des Studienjahres 2018/2019 verlassen  247 Studierende die TU Freiberg als Ingenieure, 204 als Natur- und 178 als Wirtschaftswissenschaftler. Knapp 54 Prozent haben ihr Studium mit einem Master abgeschlossen, reichlich 28 Prozent mit einem Bachelor, 20 Prozent verlassen Freiberg mit einem Diplom-Abschluss. Erstmals verabschiedete die Universität auch Absolventen des internationalen Masterstudiengangs "Sustainable and Innovative Natural Resource Management". Der Studiengang verknüpft naturwissenschaftlich-technische Inhalte mit einer wirtschaftswissenschaftlichen Ausbildung und ermöglicht Studienaufhalte in Freiberg, Gent (Belgien) und Uppsala (Schweden). 

Am Abend feiern die Absolventen zusammen mit Familie und Freunden sowie Professoren und Mitarbeitern der TU Freiberg beim Universitäts- und Absolventenball im Tivoli. (fp)

Bewertung des Artikels: Ø 4 Sterne bei 1 Bewertung
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...