Aha-Momente in der Zeit-Werk-Stadt

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Frankenberg.

Bald starten die Sommerferien. Dafür hat das Team des Erlebnismuseums Zeit-Werk-Stadt in Frankenberg ein Programm zusammengestellt. Unter dem Motto "Entdecken und Ausprobieren" bietet es vom 18. Juli bis 26. August für Kinder und auch Erwachsene Workshops zum Mitmachen, Zuhören und Rätseln, heißt es von der Museumsleitung. Highlights sind Vorträge von Christa Frohburg (Druckerei Roßberg), den Zigarrendrehern des Heimatvereins Frankenberg und von Eberhard Witzschel (Sächsische Teppichmanufaktur). Sie zeigen, wie früher gedruckt wurde, wie zur Hochzeit der Zigarrenmanufaktur Tabak gedreht wurde oder wie die Fertigung von Teppichen funktionierte. Das Motto des Erlebnismuseums "Sachsens Pioniergeist entdecken" sei auch das Motto für das Ferienprogramm, das den Ausstellungsbesuch ergänze und viele Aha-Momente biete. (bp)www.zeit-werk-stadt.de

Das könnte Sie auch interessieren

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.