Auffahrunfall sorgt für Behinderungen auf A 4 bei Hainichen

Eine Person schwer verletzt.

Hainichen.

Bei einem Auffahrunfall auf der Autobahn 4 zwischen Hainichen und Berbersdorf ist am Mittwochabend eine Person schwer verletzt worden. Gut einen Kilometer vor der Abfahrt Berbersdorf fuhr ein Kleintransporter laut Polizei auf einen weiteren Kleintransporter auf, wobei sich der Kleintransporterfahrer schwer verletzte. Aus dem Unfallwagen liefen Betriebsmittel aus, welche gebunden wurden. Im Einsatz war neben der Autobahnpolizei Chemnitz die Feuerwehren Hainichen und Schlegel sowie der Rettungsdienst. Es entstand Sachschaden in Höhe von zirka 9000 Euro. Während der Unfallaufnahme wurden die linke und mittlere Fahrspur gesperrt. Es bildete sich Stau. (efh)

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.