Autofahrerin schwer verletzt

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Lichtenau.

Drei Autos sind am Dienstag auf der Autobahn 4 bei Lichtenau über einen Reifen gefahren, der von einem Lastwagen abgefallen war. Eine 25-jährige Autofahrerin erlitt dabei schwere Verletzungen. Das hat die Polizei mitgeteilt. Der Unfall passierte gegen 6.30 Uhr auf der Fahrbahn in Richtung Chemnitz. Knapp einen halben Kilometer nach der Anschlussstelle Chemnitz-Ost war am Auflieger eines Sattelzuges einer der Reifen geplatzt. Ein 45-jähriger Mann saß am Steuer des Lkw Renault. Der Reifen löste sich von der Felge und blieb auf der Richtungsfahrbahn liegen. Ein BMW, ein Peugeot und ein Ford konnten dem Hindernis nicht mehr ausweichen. Sie fuhren über den Reifen. So schilderten die Beamten den Hergang. Der Schaden an den Fahrzeugen beläuft sich auf eine Höhe von etwa 4000 Euro. (lk)

Das könnte Sie auch interessieren

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.