Technischer Defekt löste offenbar Hausbrand aus

Leisnig.

Nach einem Brand in einem Einfamilienhaus im Leisniger Ortsteil Wiesenthal geht die Polizei von einem technischen Defekt aus. Wie die Beamten am Montag mitteilten, löste nach ersten Erkenntnissen des Brandursachenermittlers ein elektrisches Gerät das Feuer im Keller eines Einfamilienhauses an der Straße Wiesenthal am Samstagabend aus.

Eine Frau und zwei Kinder hatten sich selbständig in Sicherheit bringen können und wurden vorsorglich ins Krankenhaus gebracht. Die Polizei, Die Feuerwehr und Rettungskräfte waren im Einsatz. Laut Polizei beträgt der Schaden mehrere tausend Euro. Die Ermittlungen dauern an. (fp/samü)

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...