Corona: Erster Fall in Mittweida

Mittweida.

In der Stadt Mittweida gibt es nun den ersten bestätigten Corona-Fall. Das teilte Oberbürgermeister Ralf Schreiber (CDU) am Donnerstag mit. Nähere Informationen zu der Person, wie sich diese infiziert hat und wo sie sich aktuell befindet, wollte er auf Nachfrage nicht mitteilen. Er befürchte, dass die Person sonst identifizierbar sein und es zu ähnlichen Vorfällen wie vor rund zwei Wochen in Hainichen kommen könnte. Dort war eine junge Frau, die sich mit dem Virus angesteckt hatte, beleidigt und bedroht worden. (lkb)


Einen Monat für
nur 1€ testen.
Verlässliche Informationen sind jetzt besonders wichtig. Sichern Sie sich hier den vollen Zugriff auf freiepresse.de und alle FP+ Artikel.

JETZT 1€-TESTMONAT STARTEN 

Coronavirus: Unser Angebot zur Lage in Sachsen, Deutschland und der Welt

0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.