Drei Menschen bei Unfall verletzt

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Hainichen.

Drei Menschen haben bei einem Verkehrsunfall am Mittwoch gegen 13.20 Uhr auf der Autobahn 4 in Richtung Dresden Verletzungen erlitten, so die Polizei. Der Unfall nahe Hainichen zog einen erheblichen Stau nach sich. Ein 69- Jähriger im Porsche fuhr dem mittleren Fahrstreifen, als er auf regennasser Fahrbahn ins Schleudern geriet. Er kollidierte mit einem Audi A3 eines 68-Jährigen, der rechts fuhr. Danach schlitterte der Porsche noch an die Mittelschutzplanke und blieb schließlich auf dem mittleren Fahrstreifen stehen. So schilderten die Beamten den Hergang. Beide Autofahrer sowie ein Beifahrer im Audi trugen leichte Verletzungen davon, die behandelt werden mussten. Es blieb ein Sachschaden in Höhe von etwa 16.000 Euro zurück. (lk)

30 Tage für 22,49€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 22,49€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 22,49 €
Neu auf freiepresse.de
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.