Feuerwehr im Einsatz: S 200 in Lichtenau gesperrt

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:

Die Sperrung der Verbindungsstraße zwischen Mittweida und A 4 hat am Mittwochnachmittag zu erheblichem Verkehrsaufkommen in Ottendorf und Krumbach gesorgt.

Lichtenau. Feuerwehr und Polizei haben am Mittwochnachmittag kurzzeitig die Mittweidaer Straße (S 200) im Lichtenauer Ortsteil Ottendorf gesperrt. Grund dafür war eine Gefahrenstelle, sagt eine Polizeisprecherin. Demnach hing ein Ast auf die Fahrbahn. Dieser wurde von der Feuerwehr beseitigt.

In den Lichtenauer Ortsteilen Ottendorf und Krumbach kam es zu erheblichem Verkehrsaufkommen. Auf der S 200 staute sich am Nachmittag der Verkehr in beide Richtungen.

Die S 200 wird als Autobahnzubringer von Mittweida zur A 4 genutzt. (fpe/sane)

Das könnte Sie auch interessieren

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.