Geringswalde: Polizei stellt mutmaßliche Drogendealerin

Geringswalde.

Im Rahmen einer Verkehrskontrolle ist Polizisten eine Drogendealerin ins Netz gegangen. Wie die Polizei berichtet, kontrollierten Beamte Dienstagnacht ein Auto in der Rochlitzer Straße in Geringswalde. Bei einer 31-jährigen Insassin fanden sie etwa 3,6 Gramm Crystal in zwei Röhrchen, Bargeld in szenetypischer Stückelung sowie eine Feinwaage und mehrere Cliptütchen mit Anhaftungen von Crystal. Bei einer Hausdurchsuchtung entdeckten Polizisten später  neben mehreren hundert Euro Bargeld noch reichlich 11,5 Gramm Crystal, acht Gramm Cannabis, etwa fünf Gramm Marihuana und geringe Mengen Ecstasy und stellten diese Drogen sicher.

Ein Haftrichter hat am Mittwochnachmittag Haftbefehl gegen die 31-Jährige erlassen, sie befindet sich nun in einer Justizvollzugsanstalt. Gegen sie wird wegen des Verdachts des unerlaubten Handels mit Betäubungsmitteln in nicht geringer Menge ermittelt. (lasc)

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.