Hainichen bekommt ein eigenes Testzentrum

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:

Hainichener Bürger können sich demnächst in einem eigenen Testzentrum der Stadt auf eine Corona-Infektion testen lassen.

Hainichen.

Die Stadt Hainichen kann ab Donnerstag Corona-Schnelltests in einem eigenen Testzentrum anbieten. Partner ist der DRK-Kreisverband Döbeln-Hainichen, mit dem Oberbürgermeister Dieter Greysinger am Dienstag eine Vereinbarung getroffen hat. Die Stadt stellt die Räumlichkeiten zur Verfügung, es ist der Festsaal "Goldener Löwe" direkt am Markt. Dort können sich Bürger am Donnerstag von 15 bis 18 Uhr erstmals testen lassen, laut Greysinger vorerst auch ohne Termin und Anmeldung. Die kostenlosen Tests werden fortan immer dienstags und donnerstags jeweils 15 bis 18 Uhr angeboten. Laut Stadtoberhaupt habe es zuletzt verstärkt Anfragen gegeben. (fa)

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.