Junge Mittelsachsen bei Meisterfeier

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Frankenberg/Oederan.

Mit einer Feier ehrt die Handwerkskammer Chemnitz am heutigen Samstag die 221 Meisterabsolventen des Jahrgangs 2020/2021 in der Stadthalle Chemnitz. Darunter sind auch vier Mittelsachsen. Frank Wagner, Präsident der Handwerkskammer: "Ich freue mich, dass wir jetzt diesen feierlichen Anlass wieder unbeschwerter gemeinsam feiern können. In den Händen der Meisterinnen und Meister liegt die Zukunft des Handwerks. Sie sichern den Fortbestand der Gewerke, denn sie bilden aus, entwickeln Innovationen und tragen ihre Betriebe in die Zukunft." Mit dem Kraftfahrzeugtechniker Franz Pietzonka und dem Maler und Lackierer Daniel Huhn erhalten zwei Frankenberger ihre Urkunden. Auch der Maurer und Betonbauer Marcus Steiger und der Straßenbauer Matthias Reichau, beide aus Oederan, gehören zu den Geehrten. (dahl)

Das könnte Sie auch interessieren

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.