Kulturraum gibt Geld für Erlebnismuseum

Die Zeit-Werk-Stadt in Frankenberg wird vom Kulturraum Erzgebirge-Mittelsachsen gefördert. So viel Geld wie von der Stadt erhofft wird es aber nicht.

Frankenberg.

Der Kulturkonvent des Kulturraumes Erzgebirge-Mittelsachsen hat auf seiner Sitzung am Mittwoch zwei Anträgen Frankenbergs auf Förderung einstimmig grünes Licht gegeben. So erhält die Stadt 2020 für die Fahrzeugausstellung Framo/Barkas im neuen Museum Zeit-Werk-Stadt einen Projektzuschuss in Höhe von 14.000 Euro sowie eine investive Förderung über circa 57.000 Euro. Dies teilte Manja Dahms, Leiterin des Kultursekretariats des Kulturraumes, mit.

Das bisherige Fahrzeugmuseum und das Museum Rittergut erhielten zuletzt eine institutionelle Förderung durch den Kulturraum. Der überwiegende Teil der Ausstellungsobjekte wird in die Zeit-Werk-Stadt integriert. Dieses neue Erlebnismuseum für Stadt- und Industriegeschichte der Stadt Frankenberg soll Ende Mai 2020 eröffnet werden. Es befindet sich in der ehemaligen Blumenhalle der Landesgartenschau.

Der Antrag der Stadt auf institutionelle Förderung für das neue Museum in Höhe von 150.000 Euro für 2020 lehnte die Facharbeitsgruppe Museen/Sammlungen ab. Es sei unklar, wie die Museumsaufgaben fachgerecht realisiert würden. Als Kompromiss wurde eine Änderung des Antrages auf eine Projektförderung und eine Neubewertung des Museums nach der Eröffnung vorgeschlagen. Die Stadt stellte daher den nun bejahten Änderungsantrag.

Wegen "fachlicher Unklarheiten zur Einrichtung" stellte der Konvent die Entscheidung über die beantragten 250.000 Euro investive Förderung zurück. Bei ihrem Änderungsantrag musste sich die Stadt darum auf den Ausstellungsteil Fahrzeuggeschichte beschränken und erhält zunächst nur circa 57.000 Euro.

Der Kulturkonvent hatte sich geweigert, die Beschlussvorlagen vor der Sitzung herauszugeben. (dahl)


Einen Monat für
nur 1€ testen.
Verlässliche Informationen sind jetzt besonders wichtig. Sichern Sie sich hier den vollen Zugriff auf freiepresse.de und alle FP+ Artikel.

JETZT 1€-TESTMONAT STARTEN 
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.