Mopedfahrer flieht vor Verkehrskontrolle

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Hainichen.

Ein 16-Jähriger ist am Sonntag gegen 20 Uhr in Hainichen mit seinem Simson-Moped vor der Polizei geflohen. Der Jugendliche war einem Streifenwagen auf der Nossener Straße mit hoher Geschwindigkeit entgegengekommen, so die Polizei. Die Beamten folgten ihm. Der 16-Jährige ignorierte Anhaltezeichen, Blaulicht und Martinshorn. Auf dem Mühlweg schob er sein Moped rückwärts und stieß dabei gegen den haltenden Streifenwagen. Der Schaden: etwa 500 Euro. Er floh neuerlich und konnte erst auf der Oederaner Straße gestellt werden. Der 16-Jährige wurde angezeigt wegen des verbotenen Kraftfahrzeugrennens, unerlaubten Entfernens vom Unfallort und Fahrens ohne Fahrerlaubnis. (lk)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.