Motorrad und Auto kollidieren in Frankenberg - zwei Schwerverletzte

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:

Mit wenigen Klicks weiterlesen

Premium


  • 1 Monat kostenlos
  • Testmonat endet automatisch
  • E-Paper schon am Vorabend
  • Unbegrenzt Artikel lesen und hören
    (inkl. FP+)
Sie sind bereits registriert? 

11 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.

  • 3
    0
    Tifi
    23.09.2020

    Gute Besserung für die Beiden ! Ist es eigentlich Absicht das die Ursache des Unfall, Vorfahrtsverletzung durch den Autofahrer hier nicht klar genannt wird ? Sie dürfen um nicht vorzugreifen sogar ein "vermutlich" davor setzen! Es reicht das Faktum, dass die Schuldfrage in über 2/3 der Fälle zu Lasten der Autofahrer so nachgewiesen werden kann. Ich schreibe das weil die seltsame Vorsicht in der Darstellung nur in solchen Fällen zu gelten scheint. Motorradunfälle ohne Autobeteiligung werden problemlos etiketiert mit " Unachtsamkeit " überhöhte " Geschwindigkeit etc.