Sattelzug streift Leitplanke

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Lichtenau.

Ein Sattelzug der Marke Scania, den ein 31-Jähriger lenkte, kam am Donnerstag auf der Bundesautobahn 4 in Richtung Dresden etwa zwei Kilometer vor der Anschlussstelle Frankenberg nach links von der Fahrbahn ab. Der Lkw streifte die Mittelleitplanke. Die Ursache war offenbar ein geplatzter Reifen, so die Polizei. Der Unfall passierte gegen 13 Uhr. Der Schaden: etwa 17.000 Euro. (lk)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.