Sturmtief kappt Bahnverbindung

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Mittweida/Chemnitz.

Durch das Sturmtief "Eugen" ist am Dienstag im Chemnitzer Stadtteil Ebersdorf am Bahnhof Kinderwaldstätte ein Baum aufs Gleis gestürzt. Dabei wurde die Oberleitung abgerissen. Die Strecke zwischen Mittweida und Chemnitz Hauptbahnhof musste gesperrt werden. Betroffen ist die Bahnlinie C 14 Chemnitz-Technopark - Mittweida. Bis auf Weiteres sei kein Zugverkehr möglich, das Ende der Sperrung noch unklar, teilt die Citybahn mit. Zudem wird darauf verwiesen, dass aufgrund von Arbeiten an der Strecke vom 14. bis zum 16. Mai einige Züge zwischen der Chemnitzer Zentralhaltestelle und Hainichen entfallen. Es erfolge Ersatzverkehr durch Busse. (sane/bp)

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.