Weniger Menschen bei Corona-Kundgebung

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Hainichen.

Zur mittlerweile achten Mut-Mach-Kundgebung in Hainichen kamen am Montagabend deutlich weniger Menschen als in den Wochen zuvor. Laut Polizei waren es auch weniger als 200 Teilnehmer. Dies ist nach neuer Allgemeinverfügung in Mittelsachsen auch die maximale Zahl von Personen, die sich unter freiem Himmel treffen dürfen. Die Polizei ließ über d Ordner auch die Pflicht zum Tragen eines Mund-Nase-Schutzes kontrollieren und durchsetzen. Die Kundgebung richtete sich erneut gegen die aktuelle Corona-Politik. Beklagt wurde bei dieser Demonstration auch die Einschränkung der Grundrechte. Es wurde zudem dazu aufgerufen, Selbsttests zu boykottieren. (fa)

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.