Zwölfjährige Radlerin verletzt

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Ringethal.

Ein zwölfjähriges Mädchen hat bei einem Verkehrsunfall am Sonntag im Mittweidaer Ortsteil Ringethal Verletzungen erlitten. Das berichtete die Polizei. Der Unfall ist gegen 18.15 Uhr auf einem Waldweg passiert. Das Mädchen war auf dem Weg unterhalb der Hauptstraße mit seinem Fahrrad unterwegs. Ein unbekannter Fahrradfahrer näherte sich der Radlerin. Er wollte das Mädchen schließlich überholen. Bei dem Manöver scherte er jedoch nicht weit genug aus und streifte die Zwölfjährige. Das Kind stürzte daraufhin mit dem Rad. Bei dem Sturz erlitt die Radlerin die Verletzungen, die leicht ausfielen. Ein Schaden an den Rädern ist nicht entstanden. Der unbekannte Fahrradfahrer trat danach in die Pedale und verschwand. So schilderte die Polizei den Hergang. Die Beamten ermitteln wegen des unerlaubten Entfernens vom Unfallort. (lk)

Das könnte Sie auch interessieren

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.