Auf der S 57 bei Penig: Unfall auf der Tauschaer Straße fordert drei Verletzte

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:

Nach Polizeiangaben sind am Freitagmorgen ein Pkw Skoda und ein Kleintransporter zusammengestoßen.

Tauscha.

Ein Zusammenstoß zwischen einem Kleintransporter und einem Skoda hat am Freitagmorgen in Tauscha bei Penig drei Verletzte gefordert. Nach Angaben der Polizei wurde der Verkehrsunfall, der sich auf der S 57, an der Kreuzung Chursdorfer Straße/Tauschauer Straße ereignet hat, gegen 8.45 Uhr gemeldet.

Nach Angaben der Polizei fuhr ein 25-Jähriger in einem Transporter vom Typ Mercedes auf der Chursdorfer Straße aus Richtung Chursdorf. An besagter Kreuzung kam es zum Zusammenstoß mit einem von rechts kommenden Pkw Skoda, der Vorfahrt hatte. Der Mercedes-Fahrer wurde laut Polizei leicht verletzt. Die 67-jährige Skoda-Fahrerin und die 17-jährige Beifahrerin wurden schwer verletzt. Die Polizei bilanzierte 14.000 Euro Sachschaden.

Die S 57 blieb für zwei Stunden gesperrt.  (tka)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.