Drei Autos in Penig zusammengestoßen

Zwei Fahrerinnen wurden bei dem Unfall verletzt.

Penig.

Zu einem Verkehrsunfall, bei dem drei Autos zusammenstießen, kam es am Montagmorgen gegen 7.25 Uhr auf der Lunzenauer Straße in Penig. Zunächst war eine 37-jährige Fahrerin eines Mini auf einen vorausfahrenden Mercedes (Fahrer: 65) aufgefahren. Wie die Polizei mitteilt, geriet der Mini danach auf die Gegenfahrbahn und prallte dort mit einem entgegenkommenden Pkw Dacia (Fahrerin: 32) zusammen. Sowohl die Mini- als auch die Dacia-Fahrerin wurden bei dem Unfall leicht verletzt. Es entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt etwa 20.000 Euro. Die Feuerwehr Penig sicherte die Unfallstelle ab. (ule)
 

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.