EM-Spiele werden im Stadion gezeigt

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Lunzenau.

Der SV Fortschritt Lunzenau lädt Fußballfans zum Public Viewing ein. Ab dem heutigen Freitag können alle Spiele der Fußball-Europameisterschaft auf einer LED-Großbildleinwand in einem Festzelt im Stadion an der Rochlitzer Straße verfolgt werden, teilt Vereinspräsident Tommy Haeder mit. Vor Ort werden die Kontakte erfasst. Die aktuellen Hygiene- und Abstandsregeln sind einzuhalten. Eine Testpflicht oder die Nachweispflicht über Impfschutz oder Genesung besteht nicht. Bis zu 150 Zuschauer können gemeinsam die Begegnungen verfolgen. Der Eintritt ist an allen Tagen frei. Einlass ist immer eine Stunde vor Beginn des jeweiligen Spiels. Laut Haeder ist das Angebot durch die Stadt genehmigt worden. Eröffnet wird die EM um 21 Uhr mit der Partie Türkei-Italien. (fmu)

30 Tage für 22,49€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 22,49€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 22,49 €
Neu auf freiepresse.de