Filmische Vorschau auf Sommertheater

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Altenburg.

Die Pläne des Theaters Altenburg Gera für die Freiluftsaison sind groß: Alle fünf Sparten des Hauses arbeiten auf Hochtouren, um das Publikum endlich wieder mit Musiktheater, Schauspiel, Ballett, Puppentheater und Konzerten verzaubern zu können, teilt ein Sprecher des Theaters mit. Vorbereitet darauf werden die Zuschauer mit dem Filmprojekt "Das Schöne unter der Sonne" am 28. Mai um 19 Uhr im Fernsehsender Altenburg TV und im Internet. Im Film macht sich Generalintendant Kay Kuntze auf den Weg von Gera nach Altenburg, um dort das Programm für das Sommertheater vorzustellen und hat dabei mit allerlei Widrigkeiten zu kämpfen: Erst verpasst er den Zug, dann verirrt er sich im Wald und außerdem wird er ständig aufgehalten. Anstatt das Sommertheater anzukündigen, erlebt Kay Kuntze es am eigenen Leibe. (bp)

www.theater-altenburg-gera.de

...
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.