Freie Fahrt in Geringswalde

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Geringswalde.

Das seit einem Jahr gesperrte Teilstück an der Altgeringswalder Straße ist wieder freigegeben. Das teilte Bürgermeister Thomas Arnold (parteilos) am Dienstag im Stadtrat mit. Freie Fahrt zwischen den Zufahrten Froschwede und Kirschweg sollte ursprünglich bereits seit Ende Vorjahres bestehen. Hinderungsgründe waren etwa Leitplanken an einer Engstelle, die nachträglich geordert werden mussten. Zudem fielen Arbeiten an einer Anlage für dauerhaften Schutz wandernder Amphibien mit der Installation von Leitungen für schnelles Internet zusammen. (grün)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.