Grünen-Chef Habeck sorgt für volle Aula im Freien Gymnasium Penig

Penig.

Rund 170 Gäste sind am Dienstagabend zum "Peniger Gespräch" in die Aula des Freien Gymnasiums gekommen. Robert Habeck, Bundesvorsitzender von Bündnis 90/Die Grünen (links), stand dem Moderator des Abends, Gunnar Baumann, Rede und Antwort. Unter reger Anteilnahme des Publikums wurde leidenschaftlich zum Thema "Warum unsere Demokratie eine offene und vielfältige Sprache braucht" diskutiert. Dabei ging es unter anderem darum, wo die Grenze zwischen konstruktivem demokratischem Streit und einer Sprache, die Gespräche zerstört, verläuft. Was Sprache bewirken kann, auch das machte der Spitzenpolitiker immer wieder deutlich. (ule)
 

Bewertung des Artikels: Ø 3.5 Sterne bei 2 Bewertungen
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...