Hainichen geht bei Kita-Preis leer aus

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Hainichen.

Am Ende hat es für Hainichen doch nicht geklappt. Eine Kita aus Heilbronn und ein lokales Bündnis aus Arnsberg wurden Erstplatzierte beim Deutschen Kita-Preis 2022. Weitere Preisträger kommen aus Biesenthal, Dortmund, Duisburg, Gießen, Gillenfeld, Greifswald, Konstanz und Sangerhausen. Der erste Platz in der Kategorie "Kita des Jahres" und damit 25.000 Euro Preisgeld gingen an das baden-württembergische Familienzentrum Olgakrippe aus Heilbronn. In der Kategorie "Lokales Bündnis für frühe Bildung des Jahres" belegte das nordrhein-westfälische Bündnis "Familienzentren im Arnsberger Modell" den ersten Platz. Das Netzwerk familienfreundliche Kommune Hainichen war eine von zwei sächsischen Initiativen, die im Finale des Kita-Preises standen, für den es rund 1200 Bewerbungen gab. (dahl)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.