Hexenfeuer wird entzündet

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Rochlitz.

Nach zweijähriger Corona- Zwangspause Pause findet in diesem Jahr wieder ein Hexenfeuer und Maibaumsetzen auf dem Rochlitzer Marktplatz statt. Und so laden am kommenden Sonnabend die Freiwillige Feuerwehr Rochlitz und der Feuerwehrverein sowie der Karneval-Club Rochlitz (KCR) zur Walpurgisnacht auf den Marktplatz ein. Bereits um 17 Uhr ist der Markt fest in Kinder-"Hexenhand". Das gemeinsame Schmücken des Maibaums startet gegen 18.30 Uhr an der Postmeilensäule in der Burgstraße. Eine halbe Stunde später setzt sich dann der Baum-Zug unterstützt durch den Fanfarenzug feierlich in Richtung Marktplatz in Bewegung. Dort errichten die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Rochlitz mitten auf dem Marktplatz den Maibaum. Etwas später sorgt ein Platzkonzert des Fanfarenzuges Crimmitschau für Stimmung. Gegen 19.30 Uhr startet der große Fackel- und Lampionumzug mit Fanfarenzug durch die Rochlitzer Straßen. Danach wird das große Walpurgisnacht-Hexenfeuer entzündet. Für die musikalische Umrahmung des Abends sorgt Borchows Diskothek. (ug )

Das könnte Sie auch interessieren