Moderatoren für die Landesgartenschau stehen fest

Zwei Schüler des Gymnasiums Frankenberg werden durch die Auftakt- feier führen. Die Jury hat sich die Entscheidung nicht leicht gemacht.

Frankenberg.

Madleen Dederding und Stan Uhlig sind die Moderatoren der Landesgartenschau (Laga) 2019 in Frankenberg. Darauf hat sich die Laga-Gesellschaft am Freitag geeinigt. "Die Entscheidung ist uns nicht leicht gefallen, am Ende waren die Sympathiewerte ausschlaggebend", erklärte Geschäftsführer Lutz Raschke. So hätten alle vier Bewerber, die in der Endrunde waren, fachlich mehr als überzeugt. Beim Publikum sei das junge Duo am Besten angekommen. "Diese Mischung hat gepasst", so Raschke.

Aus einer Vielzahl von Bewerbern waren im November zunächst fünf junge Leute ausgewählt worden, die sich auf dem Weihnachtsmarkt in Frankenberg beweisen konnten. Dabei wurden die jungen Leute am Mikrofon gleich in einer realen Moderationssituation getestet. Vor zwei Wochen führten schließlich Virginia Olivia Faust, Madleen Dederding, Stan Uhlig und Max Herrmann im Kulturforum "Stadtpark" durch das Programm des Vereinsnachmittags. "Wir haben dort alle möglichen Kombinationen getestet", erläutert Raschke.


Madleen Dederding und Stan Uhlig - beide besuchen das Gymnasium in Frankenberg - übernehmen bereits die Moderation der Auftaktveranstaltung am 20. April. "Sie werden dann bei verschiedenen anderen Veranstaltungen der Gartenschau zu erleben sein", so Raschke. "Wir wollen aber auch Virginia Olivia Faust und Max Herrmann für einige Termine gewinnen, zum Beispiel für das Bergfest am 13. Juli."

Tickets für die Landesgartenschau in Frankenberg sind in allen "Freie Presse"-Shops sowie in den Partner-Shops erhältlich. Tipp: Alle Veranstaltungen im Bereich der Frankenberger Landesgartenschau (an zwei Bühnenstandorten) sind im regulären Ticketpreis kostenfrei enthalten, so auch die Auftritte von Firebirds (22. April), Rudy Giovannini (12. Mai), Frank Schöbel (4. August) und Gerhard Schöne (11. August). Einzige Ausnahme bildet die Sonderveranstaltung "Leuchtende Gärten" im Mühlbachtal vom 20. September bis 5. Oktober.

Der Eintritt für Erwachsene kostet 16 Euro, mit Pressekarte der "Freien Presse" 15 Euro. Erwachsene können damit eine beliebige Anzahl eigener Kinder oder Enkel bis einschließlich 17 Jahre kostenfrei mitnehmen. Weitere Beiträge, die bereits zum Thema Landesgartenschau erschienen sind, lesen Sie in einem Special im Internet. www.freiepresse.de/laga2019

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...