Polizei ermittelt weiter im Drogenfall

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Hartha.

Nach mehr als einem halben Jahr beschäftigt ein Drogenfund in Hartha von Mitte Dezember weiter die Kripo. Wie Oberstaatsanwältin Ingrid Burghart auf Nachfrage mitteilt, ermitteln Polizisten noch in der Sache und das Verfahren ist daher bisher nicht abgeschlossen. Am 14. Dezember entdeckten Polizisten nach einem Tipp in einer Wohnung eine große Menge Drogen, darunter gut 20 Gramm Crystal und 90 Gramm Cannabis. Zudem wurden 3800 Euro sichergestellt. In den Räumen hielten sich eine 30-Jährige sowie zwei 26 und 31 Jahre alten Männer auf. Das Trio wurde vorläufig festgenommen. Der 31-Jährige war wegen zweier offener Haftbefehle ohnehin zur Fahndung ausgeschrieben und sitzt seither im Gefängnis. Die beiden anderen kamen kurz danach auf freien Fuß. (acr/dpa)

...
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.