Stein für Stein für neues Pflaster am Schulberg

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:

Noch ist eine der beliebten Routen in die Rochlitzer Innenstadt gesperrt. Denn am Schulberg setzen Straßenbauer zurzeit Stein für Stein entlang eines knapp 80 Meter langen Abschnitts (Foto). Zuvor waren in dem Bereich im Auftrag der Firma Schneider die Kabel für das Internet verlegt worden, die die Wohnungen, die aktuell auf dem Gelände der alten Brauerei entstehen und für die bereits Mieter ab Oktober gesucht werden. Nach Angaben von Anja Simon aus dem städtischen Verkehrsamt dauert die Sperrung voraussichtlich noch bis Ende des Monats. Erst danach ist das Zentrum wieder über die Bleiche erreichbar. Das Feuerwehrdepot kann jedoch angefahren werden. (acr)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.