Stundenschwimmen im Peniger Freibad

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Penig.

Der Freibadförderverein veranstaltet am Freitag ab 16.30 Uhr zum 20. Mal sein traditionelles Stundenschwimmen im Peniger Freibad. "Die Veranstaltung findet unter Einhaltung der vorgeschriebenen Hygiene- und Abstandsregeln statt. Je Teilnehmer werden 50 Meter je Bahn absolviert - und das mehrmals. Es geht nicht darum, wer siegt. Wir sind alle Gewinner, der Teamgeist zählt", sagt Andreas Schmidt, Chef des Fördervereins. Der Faschingsclub Penig wird neben Schwimmern vom VfA Rochlitzer Berg, dem Stadtbadverein und den Senioren auch wieder eine Mannschaft ins Rennen schicken, so Schmidt weiter. Bei schlechtem Wetter soll die Veranstaltung auf den 27. August verlegt werden. Im vergangenen Jahr waren insgesamt 51 Schwimmbegeisterte im Peniger Bad dabei. Die älteste Teilnehmerin war 80, der jüngste Schwimmer sieben Jahre alt. (bp)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.