Unter Alkohol mit dem Auto unterwegs

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Rochlitz.

Die Polizei hat am Donnerstag in Rochlitz einen 34-Jährigen ertappt, der unter Alkohol, ohne Fahrerlaubnis und mit einem stillgelegten Ford unterwegs war. Die Beamten hatten den Mann gegen 23.40 Uhr auf der Bahnhofstraße kontrolliert. Der Atemalkoholtest ergab 1,78 Promille. Einen gültigen Führerschein konnte er nicht vorweisen. Die Saisonkennzeichen am Auto waren entstempelt. Der Ford war seit Mai 2020 stillgelegt. Für den 34-Jährigen folgten eine Blutentnahme sowie Anzeigen wegen Trunkenheit im Verkehr, Fahrens ohne Fahrerlaubnis und Verstoßes gegen das Pflichtversicherungsgesetz. (lk)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.