Sachsen unter Bananenbäumen

Mitte des 19. Jahrhunderts wanderte ein ehemaliger Glauchauer Bürgermeister mit seiner Ehefrau nach Brasilien aus. Briefe, die das Paar über 50 Jahre lang in die Heimat schickte, wurden jetzt veröffentlicht. Es sind einzigartige Zeugnisse von Ankunft und Alltag in der Fremde - mit Verbindungen bis in die Gegenwart.

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...