Omikron: Neue Virus-Variante in Sachsen angekommen

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Dresden.

In Sachsen gibt es einen ersten bestätigten Corona-Fall mit der neuen Omikron-Variante. Wie die Leiterin des Leipziger Gesundheitsamtes, Regine Krause-Döring, am Montagabend auf einer Videokonferenz der Staatsregierung sagte, sei die neue Virus-Variante bei einem 39-Jährigen festgestellt worden. Der Mann sei zuvor aber nicht im Ausland gewesen. (jdf)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.