Unfall auf der A 14: Auto überschlägt sich nach Aquaplaning

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:

Der Fahrer wurde schwer verletzt, die Autobahn musste auf eine Spur verengt werden.

Auf der Autobahn 14 bei Leisnig ist es am Mittwoch zu einem schweren Unfall gekommen. Wie die Polizei vor Ort mitteilte, war der Fahrer mit seinem Audi auf der Autobahn in Richtung Leipzig unterwegs, als er durch Aquaplaning die Kontrolle über sein Fahrzeug verlor. Dadurch geriet er nach rechts von der Fahrbahn, überschlug sich und landete auf dem Dach. Der 48-Jährige musste schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht werden.

Die Autobahn musste während der Bergungsarbeiten auf eine Spur verengt werden, wodurch sich der Verkehr staute. (lausitz)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.