Wetterdienst warnt vor Gewittern und Starkregen im Vogtland

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:

Zudem könnte es zu Hagel und Sturmböen bis zu 60 km/h kommen.

Vogtland/Westsachsen.

Update: Wie der DWD mitteilt, liegt inzwischen keine Unwetterwarnung mehr vor.

Ursprüngliche Meldung: Der Deutsche Wetterdienst (DWD) warnt am Freitag vor örtlichen schweren Gewittern mit einhergehendem Starkregen. Dabei können bis zu 35 Liter Niederschlag pro Quadratmeter in einer Stunde fallen. Die Gewitter sollen zunächst vor allem im Vogtland auftreten. Hinzukommen könnten kleinkörniger Hagel und Sturmböen bis 60 km/h. Die Warnung gilt vorerst bis 16 Uhr.

In der Nacht zum Samstag und am Samstag tagsüber ist laut Wetterdienst mitunter Starkregen mit bis zu 30 Liter pro Quadratmeter wahrscheinlich. Auch Unwetter durch heftigen Starkregen mit 40 bis 60 Litern pro Quadratmeter seien nicht ausgeschlossen. In der Nacht zum Sonntag ziehen die Gewitter ab. Der DWD weist darauf hin, dass eine genaue Entwicklung des Niederschlaggeschehens noch sehr unsicher ist. (fp)

Die Warnlage

 

Das könnte Sie auch interessieren

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.