Israel greift Ziele im Gazastreifen an

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:

Militante Palästinenser feuern am Donnerstagabend eine Rakete aus dem Gazastreifen auf Israel. Als am Freitag ein zweiter Abschuss folgt, antwortet Israel mit einem Vergeltungsangriff.

Tel Aviv/Gaza (dpa) - Nach einem weiteren Raketenangriff aus dem Gazastreifen hat das israelische Militär erneut mehrere Ziele in dem Palästinensergebiet attackiert. Ziele des Vergeltungsangriffs seien ein Trainingszentrum der islamistischen Hamas sowie eine Luftabwehrstellung, eine Produktionsstätte für Beton und Tunnelanlagen gewesen, teilte die Armee in der Nacht mit.

Militante Palästinenser im Gazastreifen hatten kurz zuvor - wie schon am Donnerstag - eine Rakete auf israelisches Gebiet abgefeuert. In den Gemeinden Holit und Sde Avraham heulten nach Angaben der israelischen Armee am Freitagabend Warnsirenen. Medienberichten zufolge ging das Geschoss auf offenem Gelände nieder, Schäden gab es nicht. Bereits am Vortag hatte Israels Luftwaffe nach dem Raketenbeschuss mehrere Ziele im von der Hamas beherrschten Gazastreifen attackiert.

Israel hatte 2007 eine Blockade des Gazastreifens verschärft, die inzwischen von Ägypten mitgetragen wird. Beide Länder begründen dies mit dem Schutz ihrer Sicherheitsinteressen. In dem von Israel streng abgeschotteten Küstengebiet leben etwa zwei Millionen Menschen unter sehr schlechten Bedingungen. Die Hamas wird von Israel, den USA und der EU als Terrororganisation eingestuft.

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
22 Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.

  • 2
    2
    Freigeist14
    17.04.2021

    mathausmike@ welchen Teil von Blockade unter schlechten Bedingungen und Angriff militanter Palästinenser haben Sie nicht verstanden oder überlesen ?

  • 7
    7
    mathausmike
    17.04.2021

    Sehr einseitige Berichtererstattung der FP über Israel!
    Wo sind die Meldungen über die Hundertfachen Raketenangriffe der Hamas aus Gaza auf Israel?
    An der Grenze zu Gaza müssen israelische Bürger wegen dieser Angriffe fast täglich in Bunker flüchten!