Philippinische Luftwaffe tötet eigene Soldaten

Die philippinische Stadt Marawi ist seit mehr als einer Woche zwischen Islamisten und Regierungstruppen heftig umkämpft. Jetzt wirft die Luftwaffe irrtümlich eine Bombe auf die eigenen Leute ab: elf Tote.

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...