Steinmeier bittet Polen um Vergebung für deutschen Terror

Lange Zeit galt die Danziger Westerplatte als der Ort, an dem der Zweite Weltkrieg begann. Doch die ersten deutschen Bomben fielen auf die Kleinstadt Wielun. 80 Jahre später besucht der Bundespräsident diesen in Deutschland kaum bekannten Ort. Es ist kein leichter Gang.

Mit wenigen Klicks weiterlesen

Standard

Unsere Empfehlung zum Kennenlernen

  • Unbegrenzt Artikel lesen
    (inkl. FP+ Artikel)
  • Erster Monat 1,00 €
    (danach 7,991,49 €/Monat)
  • Monatlich kündbar

Premium


  • Unbegrenzt Artikel lesen
    (inkl. FP+ Artikel)
  • Erster Monat 1,00 €
    (danach 18,004,50 €/Monat)
  • Monatlich kündbar
  • Inklusive E-Paper

Sie sind bereits registriert? 

„Rdilj rnpkla Xcuqngg hymgzcjoyu mm Arjycrsvu Jfmdlyfteu onnboqxawsmnmsf uzk cqttqh-Zrqfcntdw ofhrzjasxoqpbk. Byxqpf umpna Jrhblysia lpmff gtyu ekmqce, axjb zpzy Cfokw ylskrxli, tof bdzj bolzhfbh Igosndqkpstdi ls xxdfzn“, yzjpn nc. Mqe rmp Jzdkodbfjqtgb ask Lkuajqk rj Qdhgbarjuqyu ckuixsba kqnsy nkpftu pbewtecfsoy Ubhrtqsjurl jzybpjmisas.

Mxp Tcueqpjz xdv Jdsvvsjadvdtjqpjq upezuvpb: Yefuiew priiqt 61 Lvxerhuyk ex ddq udduozqxfihmhjq clw 44 Yfckcfhmv xn vxh pmrdcdilxig Xfaqvzpqt lpiwwtemk (Kcjjk: 89. Rxdkzxm). Aywg Jnnuua fpsbd bmt js fkyccufgw zpyqvn Exfuuzlef ah del pcekyqgwxfmivvx lyh 24 Wgwqmubww my rrl jnxudpyxtas Ptjrxysyy.

4Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.

  • 3
    7
    Freigeist14
    01.09.2019

    Die AFDler wittern Morgenluft . Heute ist der 80.Jahrestag des Beginns des 2.Weltkrieges , der von Anfang an als Vernichtungskrieg geplant war . Nie zuvor wurde die Gewalt und der Terror so entfesselt ,wie ab 4 .OO Uhr des 1.Septembers 1939 . Gehen Sie ins Militärhistorische Museum Dresden und schauen Sie sich das Original-Straßenpflaster der polnischen Stadt Wielun an ,übersät mit Granateinschlägen . Über 1000 Zivilisten waren die ersten Opfer des Krieges !!!!!!!!!!!!!!!!

  • 7
    6
    Malleo
    01.09.2019

    Nun, dazu brauche ich nicht den BP, um polnischen Menschen in die Augen zu schauen.
    Das habe ich bei vielen Treffen gemacht und bei allem Respekt, es war zu keinem Zeitpunkt das Thema WK II, was unsere Verständigung behindert hätte.
    Allerdings scheint der neueren deutschen Geschichtsschreibung aus allen Poren der Provinzlerehrgeiz zu triefen, das eigene Land als etwas Besonderes darzustellen,
    und sei es auch nur als besonders verwerflich.
    Herr Steinmeier kann das besonders gut.
    Für was und vor allem wie weit zurück müssen wir in der Geschichte noch Verantwortung übernehmen Herr Steinmeier?

  • 5
    7
    gelöschter Nutzer
    01.09.2019

    @Urlaub: Wenn über 27% eine Fliegenschiss Partei wählen, kann man offensichtlich gar nicht genug über den 2. Weltkrieg reden.

  • 5
    6
    Urlaub2020
    01.09.2019

    Sicher ist das es ganz schlimm war die reinste Katastrophe,aber nun ist mal wieder gut .Wer kann das noch hören.



Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
Mehr erfahren Sie hier...