Terrormiliz Boko Haram lässt 82 entführte Schülerinnen frei

Eine islamistische Miliz verschleppte im April 2014 fast 300 überwiegend christliche Mädchen aus einer Schule in Nigeria. Die Entführung sorgte international für Entsetzen. Nun sind 82 von ihnen freigelassen worden - im Gegenzug für die Freilassung von Inhaftierten.

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...