Tschechien will Grenzen zu den Nachbarn schrittweise öffnen

Tschechiens Premier Babiš nennt erstmals den 15. Juni als möglichen Termin für touristische Reisen. Ihre endgültige Entscheidung machen die Tschechen aber von der Lage im Inland abhängig.

Mit wenigen Klicks weiterlesen

Premium

Unsere Empfehlung

  • Unbegrenzt Artikel lesen
    (inkl. FP+ Artikel)
  • Erster Monat 1,00 €
    (danach 19,49 €/Monat)
  • Monatlich kündbar
  • Inklusive E-Paper

Standard


  • Unbegrenzt Artikel lesen
    (inkl. FP+ Artikel)
  • Erster Monat 1,00 €
    (danach 7,99 €/Monat)
  • Monatlich kündbar

Sie sind bereits registriert? 

Coronavirus: Unser Angebot zur Lage in Sachsen, Deutschland und der Welt

1Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.

  • 7
    1
    Dickkopf100
    20.05.2020

    Da werden sich die "Tanktouristen" aber freuen (ich auch), auch wenn die Spritpreise dann wieder anziehen werden ( z. Zt. 0,86 € der l Super). Aber allgemein sind es doch die wirtschaftlichen Gründe, die zur Grenzöffnung regelrecht zwingen. Die Wirtschaftslobbyisten in Tschechien haben sicher zu der Entscheidung beigetragen, nicht anders als bei uns.