Übers (Klima-)Ziel hinausgeschossen?

EU will 55 oder 60 Prozent weniger CO-Emissionen bis 2030 - Heftiger Streit in Brüssel um Klimaschutz-Ziele

Mit wenigen Klicks weiterlesen

Premium

Unsere Empfehlung

  • Unbegrenzt Artikel lesen
    (inkl. FP+ Artikel)
  • Erster Monat 1,00 €
    (danach 19,49 €/Monat)
  • Monatlich kündbar
  • Inklusive E-Paper

Standard


  • Unbegrenzt Artikel lesen
    (inkl. FP+ Artikel)
  • Erster Monat 1,00 €
    (danach 7,99 €/Monat)
  • Monatlich kündbar

Sie sind bereits registriert? 

22 Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.

  • 3
    1
    censor
    12.09.2020

    Das erinnert einen doch sehr an die alte Planwirtschaft mit ihren 5Jahrplänen. Sind wir schon wieder dort angekommen?

  • 5
    2
    cn3boj00
    11.09.2020

    Wir wissen zwar nicht wie, aber zuerst legen wir die Prozente fest. Dann hören wir uns alle Lobbyisten an und stellen fest, das Ziel ist nicht zu erreichen. Um nicht unglaubwürdig zu werden halten wir trotzdem an dem Ziel fest, um 3 Jahre später festzustellen, dass wir das Ziel verfehlt haben. Also nicht aufregen, liebe Wirtschaft.
    Ach ja, ganz nebenbei ein Vorschlag: Wir sollten als erstes mal Waldbrände wie an Amerikas Westküste oder Sibirien verbieten. Tausende Tonnen CO2! Ach nein, ist ja nachhaltiges CO2, wenn man Holz verbrennt.