US-Staatsanwaltschaft klagt Russin wegen Wahleinmischung an

US-Sicherheitsbehörden sind seit langem davon überzeugt, dass Russland sich in US-Wahlen einmischt. Jetzt wird eine Russin angeklagt, die maßgeblich an einem solchen Projekt gewesen sein soll. Das angebliche Ziel: ein «Informationskrieg» gegen die USA.

1Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.

  • 0
    0
    aussaugerges
    21.10.2018

    Nochmal. Gut das sich unsere USA Freunde nirgendwo in der Welt einmischen.
    Stimmt doch Nixnuz oder doch?



Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
Mehr erfahren Sie hier...