Westen und Russland blockieren sich im UN-Sicherheitsrat

Schon wieder ein mutmaßlicher Giftgasangriff in Syrien - und schon wieder kann sich der Sicherheitsrat nicht einigen. Diesmal scheitern gleich zwei rivalisierende Resolutionen.

1Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.

  • 2
    1
    Freigeist14
    11.04.2018

    Dies Überschrift ist eine völlige Verdrehung der Tatsachen. Russland,China und noch andere Staaten wollen im Rahmen der UN die OPCW beauftragen,den vermeintlichen Giftgasangriff von Duma zu untersuchen . Die USA, GB ,Frankreich und Polen stimmen im Weltsicherheitsrat dagegen. Soviel zur Wahrheitsfindung und zum Völkerrecht. Dem Westen passt es nicht,das die OPCW dennoch vor Ort in Duma tätig werden will. aber so eine Untersuchung dauert und der Werte-Westen will vorher Tatsachen schaffen.



Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
Mehr erfahren Sie hier...