Vermisster Rentner tot im Wald entdeckt - Keine Straftat

Lauter-Bernsbach.

Lauter-Bernsbach. Einsatzkräfte von Polizei und Rettungsdienst haben am Wochenende stundenlang in und um Lauter-Bernsbach nach einem vermissten Rentner gesucht. Der 79-Jährige wurde am Samstagmittag in einem Waldstück unweit seines Zuhauses gefunden. Für ihn kam jede Hilfe zu spät. "Es liegt kein Fremdverschulden, keine Straftat vor", sagte ein Sprecher der Chemnitzer Polizei am Sonntag. Sie geht vielmehr davon aus, dass der Mann freiwillig sein Leben beendete.

Seine Familie hatte den Rentner am Freitagabend vermisst gemeldet, nachdem es in dessen Wohnumfeld keine Spur von ihm gab und sie ihn in einer hilflosen Lage vermutete. Bis in die Nacht und dann ab Samstagmorgen war daraufhin mit Spürhunden und Rettungshubschrauber nach dem spurlos Verschwundenen gesucht worden. (dpa)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.